Die Geschichte des Ahrenshofs geht zurück bis ins frühe Mittelalter. Er gehörte einst zur Burg der Junker von Kayhausen. Als diese zum Ende des 12. Jahrhunderts verfiel, blieb nur der Hof erhalten. 1696 kaufte Brun Ahrens aus Zwischenahn das Gehöft. Nachdem die Familie den Bauernhof über Generationen bewirtschaftete wurde er 1969 zum Restaurant umgebaut.


2021 haben wir die Location übernommen und modernisiert. Dabei war uns wichtig den modernen Zeitgeist mit dem Charme und der Geschichte des Ahrenshofs in Einklang zu bringen. Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt. Lassen Sie sich von uns verwöhnen.

 

Ihre Familie Heyng

Vom Bauernhof zum Restaurant...